Kommende Veranstaltungen

Vortrag über zwei Reisen nach Nir Oz in Köln  

Anmeldung erforderlich über die Deutsch-Israelische Gesellschaft Köln: [email protected]
Synagoge Köln (Judaica), Roonstraße 50
28. Mai 2024 um 19 Uhr

Benefizkonzert für Nir Oz in Groß Umstadt  

mit deutschen und israelischen Künstlern
Darmstädter Schloss (Am Darmstädter Schloss 2)
18. August 2024 um 18 Uhr


Benefizkonzert für Nir Oz in Bergisch Gladbach  

mit deutschen und israelischen Künstlern
Bürgerhaus Bergischer Löwe 
07. Oktober 2024 um 19 Uhr


Benefizveranstaltung Nir Oz in Selm   

konzertante Lesung zu Paul Celans Israel-Reise
Alte Synagoge Selm-Bork 
17. November 2024 um 17 Uhr


Vergangene Veranstaltungen

Benefizkonzert am 05.05.2024

Über hundert Zuhörer kamen ins Bonner Kulturbad, um unserem Benefizkonzert für den Kibbuz Nir Oz zuzulauschen. Im ersten Teil präsentierten Mitglieder und Solisten des Sinofnieorchesters Bergisch Gladbach klassische Musik großer Komponisten, wobei in der zweiten Hälfe die Klezmerband "Freylechs" mit der jüdischen Volklore Musik begeisterte. Es wurde ein beachtliches Spendenvolumen für Nir Oz erspielt. 

Vortrag am 08.04.2024

In der Volkshochschule Bergisch Gladbach haben Vorstandsmitglieder Petra Hemming und Dr. Roman Salyutov über ihre erste Reise nach Nir Oz im März 2024 berichtet. In der zweitündigen Veranstaltung haben sie jede Begegnung und die daraus resultierenden Folgen erklärt und verschiedene Fragen aus dem Publikum beantwortet. Vor allem ging es um konkrete Visionen einer Zusammenarbeit mit Israel. 

Benefizkonzert am 16.03.2024

In Kooperation mit der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Aachen und der City Kirche Aachen trat Pianist Luis Cantellanos mit Werken der Komponistren aus dem 18. - 20. Jahrhundert auf. Als Ergänzung zum Konztertprogramm erzählte Petra Hemming über die soeben erfolgte Israel-Reise mit dem Besuch des Kibbuz Nir Oz, zu Gusten dessen Bewohner die Spenden nach der Veranstaltung gesammelt wurden.    

Benefizkonzert am 12.03.2024

Ein besonderes Konzert fand in den Mediteranean Towers von Ganey Tikva (Israel) statt: In Anwesenheit einer Gruppe der Überlebenden aus Nir Oz trugen die Violinisten Ori Wissner-Levy und Dekel Goren mit Kantor Yonatan Levi Adler und Roman Salyutov am Klavier Musik aus dem klassischen wie auch synagogalen und populären israelischen Repertoire vor. Zu Spenden für Nir Oz wurde aufgerufen.   

Benefizkonzert am 10.03.2024

Ein buntes Konzert gaben Musiker im Paul Klee Gymnasium Overath: Silke Weisheit (Gesang), Alexander Lifland (Geige), Sonja Scholz (Bratsche), Yotam Baruch (Cello) und Roman Salyutov (Klavier) interpretierten Werke aus Barock und Romantik , wonach die Klezmer-Band "Freylechs" unter Leitung von Rolf Faymonville (Klarinette) mit Perlen des Jiddischen Repertoires begeisterte. Um Spenden für Nir Oz wurde gebeten.  

Benefizkonzert am 31.01.2024

Im Rahmen einer Konzertreise mit dem literarisch-musikalischen Projekt "Paul Celan und Ilana Shmueli - Sag, daß Jerusalem ist" traten die Vorleser Brita Shulamit Jakobi und Hanno Dinger sowie die Musiker Agnes Grube (Oboe) und Roman Salyutov (Klavier) im Jüdische Museum Westfalen in Dorsten auf und sammelten nach der Veranstaltung Spenden für die Menschen in Nir Oz. 

Benefizkonzert am 28.01.2024

Junge Referenten Dorothea & Cornelius Bertenrath, Gastsolist Ralf Rhiel sowie Mitglieder des Sinfonieorchester Bergisch Gladbach Juliana Laenger (Violine) und Roman Salyutov (Klavier) haben eine Präsentation mit Konzert, gewidmet ausgewählten Gerechten unter den Völkern in der Otto Hahn Realschule Bergisch Gladbach gestaltet und am Ende Spenden für Nir Oz gesammelt. 

Benefizkonzert am 20.01.2024

Musiker aus NRW und Rheinland -Pfalz Anat Pagis (Violine). Agnes Grube (Oboe), Falko Hönisch (Bariton), Alexander Lifland (Violine) und Roman Salyutov (Klavier)  haben ein Konzert mit Musik des 18. - 20. Jahrhunderts in der Rheinfelshalle St. Goar gegeben. Gastgeber war St. Goarer Sänger und Bürgermeister Falko Hönisch. Das ganze Spendenvolumen geht zugunsten der Menschen in Nir Oz.  


Benefizkonzert am 16.12.2023

Musiker aus dem Sinfonieorchester Bergisch Gladbach und dem Lithuanian State Symphony Orchestra, Agnes Grube (Oboe), Igor Galinsky (Horn) und Roman Salyutov (Klavier)  haben ein gemeinsames Kammerkonzert in der ehemaligem Synagoge von Marijampole, der litauischen Partnerschaft von Bergisch Gladbach, gegeben und Spenden für Nir Oz gesammelt. 


Benefizkonzert am 10.11.2023

In Kooperation mit dem künstlerischen Leiter des Festivals "Kammermusik am Wattenmeer", dem ukrainisch-israelischen Cellisten Yevgeny Sapozhnikov, haben Alexander Lifland (Violine), Daria Chornenka (Klavier), Artem Kanke (Klavier) und Roman Salyutov (Klavier) ein Kammerkonzert in der Christus- & Garnisonkirche Wilhelmshaven gespielt und für Spenden zugunsten der Menschen in Nir Oz geworben. 

  

Benefizkonzert am 9.11.2023

Anlässlich des Gedenktages an die Reichspogrommnacht wurde im Bügerhaus Bergischer Löwe eine Ausstellung über den berühmten polnisch-jüdischen Kinderarzt- und pädagogen, Leiter des jüdischen Waisenhauses in Warschau Janusz Korczak präsentiert und dabei die Brücke zu den ermordeten, verwaisten und entführten Kindern in Israel geschlagen. Nach einer Live-Schalte mit den Menschen aus Nir Oz haben Ruth Theresa Fiedler (Sopran), Agnes Grube (Oboe), Yoichi Murakami (Horn) und Roman Salyutov (Klavier) Gustav Mahles "Die Kindertoitenlieder" gespielt. Die Einnahmen gingen zugunsten von Nir Oz.  


Benefizkonzert am 16.10.2023

Bereits ca. eine Woche nach dem blutigen Terrorangriff der Hamas haben Musiker aus Deutschland und Israel - Sängerin Lior Peretz, Violinist Alexander Lifland, Klarinettist Alexander Morogovski, Cellisten Ramon Jaffé & Lev Gordin und Pianisten Monica Gutman und Roman Salyutov - die erste Benefizveranstaltung für Nir Oz im Bürgerhaus Bergischer Löwe gegeben. Vor dem Konzert hat der Rabbiner der Synagogengemeinde Köln Jechiel Brukner eine Ansprache gehalten. Die Veranstaltung hat ein sehr großes Spendenvolumen gebracht, das dann unverzüglich nach Nir Oz weitergeleitet wurde.